Der Verein 

Die Rappelkiste wird in Form einer Elterninitiative geführt. Sie ist als eingetragener, gemeinnütziger Verein anerkannt. Alle Eltern werden mit Aufnahme des Kindes Mitglied im Verein der Elterninitiative Otzberg e.V. Der wesentliche Unterschied zwischen einer Elterninitiative und einer konfessionellen, oder auch öffentlichen Einrichtung ist, dass neben den Interessengruppen Kinder, Eltern und Erzieherinnen keine weitere Gruppe als Träger hinzukommt. Träger der Elterninitiative ist damit der gewählte Vorstand. Der Vorstand wird alle 2 Jahre bei einem Elternabend (Mitgliederversammlung) gewählt und besteht aus dem 1. Vorsitzenden und dem 2. Vorsitzenden. 
Tamara Riegelein und Jennifer Ratzel


Die Zuständigkeitsbereiche des Vorstandes umfassen:

  • Vereinsführung
  • Personalangelegenheiten
  • Finanzen für Personal und Verein
  • Verwaltung